• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Der gastronomische Beginn im Haus Wallner liegt immerhin auch bereits mehr als hundert Jahre zurück. Im Jahr 1908 wurde die Konditorei eröffnet, auf die in den Zwanzigerjahren eine damals sogenannte ‘Kaffee-Schenke’ folgte.
Seither ist das Café Wallner zu einem Begriff in St.Wolfgang und seiner Umgebung geworden und muss keinen Vergleich mit anderen großen Namen der österreichischer Kaffehaus-Kultur scheuen.

Berühmtheiten wie der Dichter Alexander Lernet-Holenia, die Schriftstellerin Hilde Spiel, der Bühnen- und Filmstar Emil Jannings und gefeierte Musiker gaben sich “beim Wallner” ihr Stelldichein. Hier ist der Ort in St.Wolfgang, wo sich die Einheimischen treffen, wo man sich mit auswärtiger Prominenz und mit Gästen aus aller Herren Länder versteht, und alle zusammen die Köstlichkeiten aus der Konditorei und die unverwechselbare Atmosphäre eines überaus geselligen, familiär geführten Hauses genießen.